Eine optimale Berufsunfähigkeitsversicherung finden


Versicherte Personen erhalten durch die Berufsunfähigkeitsversicherung einen finanziellen Schutz, wenn diese aus gesundheitlichen Gründen den Beruf nicht mehr ausüben können. Es sind immer einige wichtige Punkte zu beachten, damit die monatliche BU-Rente auch wirklich wie vereinbart in einer ausreichender Dauer und erforderlichen Höhe gezahlt wird. Vor dem Abschluss kann sich jeder mit einem Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich umfassend informieren. Keiner sollte sich nur auf die Aussage von einem Versicherungsvermittler verlassen, denn dies sind meist gut geschulte Verkäufer und es werden in der Regel nur die Produkte von dem eigenen Konzern angeboten. Für eine Recherche sollten immer unabhängige Quellen genutzt werden und persönliche Daten sollten im Internet nicht preisgegeben werden. Der Beitrag für eine Versicherung ist nicht von der Telefonnummer und auch nicht von der Wohnanschrift abhängig. Viele Betreiber von Webseiten sammeln die Anschriften und verkaufen diese dann an Versicherungsmakler und -Vertreter.

Was sollte für einen Vergleich beachtet werden?

Wer einen Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich durchführt, der sollte nicht nur auf den günstigen Beitrag achten, sondern auch die Versicherungsbedingungen sind sehr wichtig. Von den einzelnen Versicherungen wird der Begriff Berufsunfähigkeit sehr verschieden definiert. Meist enthalten bei einer Versicherung ist die Definition, dass die vollständige Berufsunfähigkeit immer dann vorliegt, wenn ein Versicherter aufgrund altersbedingten Kräfteverfalls, durch Körperverletzung oder infolge Krankheit eine Tätigkeit nicht mehr ausüben kann. Der zuletzt ausgeübte Beruf oder eine weitere Tätigkeit können voraussichtlich mindestens drei Jahre lang nicht mehr ausgeübt werden und dies ist ärztlich nachzuweisen. Wichtig dabei ist, dass es heute kaum mehr einen Arzt geben wird, der eine 3-jährige Prognose wagt. Solche Äußerungen bei den Versicherungen sind mit Sicherheit preiswert, allerdings für den Fall der Fälle auch ziemlich wertlos. Bei den Berufen ist wichtig, dass es sich immer um einen Beruf handelt, welcher der bisherigen Lebensstellung entspricht und der mit der Erfahrung und Ausbildung ausgeübt werden kann.

Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist einiges zu beachten